Hervorgehoben

Wortkalender August

Schwarzer Flieder. Die Unstillbarkeit der Sehnsucht „Es gibt Freundschaften, die im Himmel beschlossen sind und auf Erden vollzogen werden“, erkannte Matthias Claudius, der große Lyriker, dessen 280. Geburtstag dieser Tage zu feiern ist. Vielleicht kennen Sie nicht mehr seinen „Wandsbecker Bothen“, unter dem er publizierte, aber gewiss doch sein „Abendlied“, das Ihnen seinerzeit an der…

Hervorgehoben

Schloss Meyenburg im Land Brandenburg

Mode! Sinn und Sinnlichkeit! Eine Zeitreise! Nicht PARIS – Sondern zu einem kleinen strahlenden Geheimtipp im Land Brandenburg! Schloss Meyenburg,ein Haus für die Sinne und der Sinnlichkeit. Im Schloss ist Damenmode von 1909 bis fast heute versammelt. Mode nicht nur für „Modegourmets“, nach dem Motto: „Wir haben ja Geschmack gelernt“!Sondern auch für Dich und Mich…

Hervorgehoben

Wortkalender JULI

Zwischen Glut und Stille. Ferien vom Ich „Das ist so süß wie Traum und Tod: Von Glut und Stille müd und schwer Zuruhn in einem Fischerboot. Im herben Duft von Salz und Teer…“ So beginnt Hermann Hesse sein Gedicht„Meermittag“. Nein, ich sitze nicht in einem Fischerboot und lausche auch nicht dem Klang der Wellen. Gefangen…

Hervorgehoben

Zur Sonnenwende

Zur Sonnenwende Mein Freund Ben Wagin feiert seinen Geburtstag an diesem Tag. Eigentlich ist es der erste Tag der Schwangerschaft seiner Mutter, mit ihm. Dieses Jahr feierte der Baumpate, mit der Sonnenwende, seinen 91. Geburtstag. Benn´s Lebensmotto lautet: “ Der ist nicht reich der viel hat, sondern der WENIG braucht“. Die BERLINER WASSERWERKE schenkten ihm…

Hervorgehoben

Monatshälfte

Zum Stadtschloss in Berlin! Das goldene Kreuz auf dem Schloss huldigt nicht nur dem Kaiser, sondern auch einem Versandhauskönig – die Inschrift lautet:  „Im Gedenken an meinen Mann Werner A. Otto 1909 – 2011. Inga Maren Otto“. Eine Million Euro war das der Frau Otto wert, ihren Herrn Otto da zuverewigen (jedenfalls bis zur nächsten Sprengung). Prägend fürs Stadtbild ist…

Hervorgehoben

Wortkalender Juni

Das Sein und die Bäume. Zwischen Aprikosencocktail und Zeitenwende „Still saß ich, wie gestorben, Und ließ mir´s wohlig sein, Und mich mit Blütenflocken Vom Lindenzweig bestreun.“ Ob Anette von Droste-Hülshoff sich bei diesen Worten zurücksehnte nach einem der herrlichen Bäume, „die jung und fröhlich“ sie gesehen im elterlichen Park um die malerische Wasserburg? Ich betrachte…

Hervorgehoben

Sommerfreuden mit dem „C“

Classic Open Air wegen Corona-Pandemie auf 2021 verschoben!!! Ersatztermin für das Classic Open Air steht fest: 15.-19.07.2021 Nachdem das Classic Open Air 2020 aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden behördlichen Veranstaltungsverboten auf 2021 verschoben werden musste, steht nun der konkrete Ersatztermin fest. Das Classic Open Air wird vom 15.-19.07.2021 auf dem Berliner Gendarmenmarkt stattfinden. Das…

Hervorgehoben

Tag der Befreiung der 8. Mai 1945

Vor 75 Jahren war Berlin ausgebombt; als freies Gebilde war es vorher längst zertrümmert worden. Am 2. Mai 1945 kapitulierte die Hauptstadt des Nationalsozialismus gegenüber der Roten Armee, die letzte Schlacht eines weltweiten Infernos hatte noch einmal zwei Wochen gedauert und weitere Hunderttausende Tote gefordert. Nach einem millionenfachen Genozid, der niemals verjährt. Manchmal hilft ein Blick zurück,…

Hervorgehoben

Fotoausstellungen

Auszugsliste der Fotoausstellungen zu den unterschiedlichsten Themen. „BEGEGNUNGEN“………… in Berlin: Wilmersdorf, Tiergarten, Schöneberg, Steglitz, Charlottenburg, Wedding, in den Bundesländer: Bremen, Brandenburg, NRW,Freistaat-Thüringen, Baden-Württemberg, Freistaat-Baiern, Freistaat Sachsen, im Ausland: Israel: Wanderausstellung, Jerusalem, Tel Aviv usw. UDSSR: Wanderausstellung Beginn Moskau usw. Ukraine: Kiew UAE: Abu Dhabi Egypten :Kairo China: Shanghai Polen: Wiechlice (Wichelsdorf)   Gesamtübersicht der Ausstellungen:…

Hervorgehoben

Wortkalender Mai

Der Zwischenraum. Leben im Walfischbauch Ich ziehe ganz tief den schweren süßen Duft in mich hinein. Tagelang laufe ich nun schon im Blues-Standby Modus herum, grade so wie auf meiner alten „Nichtkaputtbar“-Tasse die Comic-Schäfchen, die erklären, was alles doof ist ohne Liebe. Und nun dieser Flieder, weiß und lila, prachtvoll, sich für mich und diesen…

Hervorgehoben

Tag der PRESSEFREIHEIT

70 Jahre Pressefreiheit heute am 03.05. 2020 Vor 75 Jahre tobte noch der HÄUSERKAMPF um BERLIN. SCHÄTZEN WIR UNSERE FREIHEIT. EIN WICHTIGER TEIL IST DIE PRESSEFREIHEIT. Udo Lauer Wer die Zeitung, TV-Sender, liest oder sieht, die die gleiche Meinung des Nutzers haben, der schmeisst sein Geld zum Fenster raus. Vielleicht wäre ja der 8. Mai….

Hervorgehoben

IMPRESSUM

Udo Lauer – FotojournalistMerlin-Presse-BerlinAGENTUR und ArchivFoto-u. Nachrichten www.merlin-presse.deZeitung: www.Dahlemer-Briefe.dewww.udo-lauer.deFreier Mitarbeiter bei: www.reisetravel.euUst-IdNr.: DE136530369 Bankverbindung Postbank Berlin IBAN: DE09 1001 0010 0322 2081 03        BIC: PBNKDEFFGerichtstand: Berlin

Hervorgehoben

ZU Ostern 2020

Vielleicht erleben WIR einen neuen Meilenstein in der Zeitrechnung.Jedem werden jetzt besondere Daten einfallen. Mauerfall, die Wiedervereinigung, 9/11 in New York und und……. Jetzt ein BESONDERER OSTERGRUSS So schnell wie das Osterfest gekommen ist, so ist dieses etwas andere Fest dann vorbei. Wünsche für die Zeit danach könnten heißen: Feiern oder NACHDENKLICHKEIT, Einkaufen bis der…

Hervorgehoben

Das besondere „C – Wort!“

Das C.-Wort wird wohl das UNWORT des Jahres! Wir in der BRD sind doch mit 3 „WEISEN FRAUEN“ versorgt. 1. Frau von der Leyen in Brüssel regelt mit ruhiger Hand alles, was EU-wichtig ist. 2. Die Verteidigungsministerin mit ihrem Befehl: „Die Bundeswehr hilft SOFORT mit allem, was in der Medizin notwendig ist: mit Menschen, Material…

Hervorgehoben

80 Jahre! Zeitzeuge! 80Jahre!

Ein Zeitzeugengespräch! Interview mit Falko von Falkelhayn vor 10 Jahren Er ist in Berlin am 19. Februar 1940 geboren. An der Gottfried- Keller- Oberschule in Charlottenburg hat er sein Abitur gemacht. Das Wirtschaftsstudium hat er mit einem Diplom abgeschlossen und danach ist er Doktor in Philosophie geworden. Seine Schwerpunkte waren Philosophie, Wirtschaft und Management. Er…

Hervorgehoben

Das Friedenslicht Berlin – Jerusalem – Berlin

Der Weg eines Berliner-Lichtes.  Oder die Lichtbringerinnen. Der Weg dieses Lichtes begann Anfang der 30er Jahre hier in Berlin,als der Logenmeister Werner Ansorge das Licht seiner Loge „Zum Müffelmann“ mit einer Sturmlampe per Schiff nach Palästina, dem brit. Mandatsgebiet, brachte. Der Hafen, ein alter Kreuzritterhafen, hieß Jaffo.Heute laufen die Schiffe in den Hafen von Tel…

Hervorgehoben

Silvester hoch 4

Wo? In der Zitadelle Spandau! Natürlich. Wir warten auf fröhliche Menschen GROSSE und KLEINE,AUS NAH UND FERN. Das Programm und der Vorverkauf über www.myticket.de Kinder 5.-Euro Erwachsene 10.- Euro Abendkasse:7.50 oder 15.-Euro

Hervorgehoben

zum Licht im Advent

Vor ein paar Tagen kam mir der Filmtitel: „Angst fressen Seele auf“ in den Sinn. Brigitte Mira spielte die Hauptrolle. Drehort: Berlin auf einem Kirmesplatz. Angst gleich Dunkelheit! Die Dunkelheit, trotz Weihnachtslichtern, steht für UNWISSENHEIT, Mangel an Wissen. Gestern wurde die Pisa-Studie vorgestellt. Sie steht auch im Netz, zum selber lesen. Mangelnde SCHREIBFÄHIGKEIT: vom Schreiben…

Hervorgehoben

Am Holzbackofen!

Der Gänsebratentag am Holzbackofen der Firma Plentz  in Oberkrämer-Schwante, in Brandenburg Das Programm: Der Holzbackofen wird das letzte Mal in dieser Saison angeheizt und knusprige Holzofenbrote, Sauerkrautschleifen, Honig-Dinkelbrötchen und Kuchen. Es gibt knusprige Gänsekeulen, wahlweise auch mit Rot- oder Grünkohlund Klößen. Das Rahmenprogramm: Mit Live-Musik werden die „Chilli“, der „Crossover“-Chor aber auch die Kita aus…

Hervorgehoben

Geschichte der Martinsgans

Die Graugans gibt es bei uns seit der Jungsteinzeit als Haustier,in Vorderasien seit dem 4. Jahrtausend vor Christi. Der Göttin Aphrodite war die Gans heilig. Sie galt als Symbol der Liebe, Wachstum und Wachsamkeit für die Hüterin des Hauses. In Rom gab es große Gänsezüchtereien. Hier wurden die reinweißen Gänse am meisten Geschätzt. Der Sage…

Hervorgehoben

Wortkalender für November

The Sound of Silence. Rendezvous mit der Stille „Eben noch, gestern Abend noch, war eine andere Welt …“ Diese Worte von Hermann Hesse fallen mir ein bei der stummen Zwiesprache mit der letzten blassroten Rose in meinem Garten. Gut, dass wir uns heute noch begegnen, denn morgen könnte es zu spät sein. Für die Rose,…

Hervorgehoben

Tage der Deutschen Einheit, 2019

Es ist ein gesammt Deutsches Familienfest geworden. Mit vielen Kinder, ohne „Sprechblasen Politiker“ und Geldangeber. Sprechblasen Politiker 30 Jahre Deutsche Einheit Nachrichten aus dem Landtag in Potsdam. Hier eine aktuelle Liste der Beleidigungen, die im Landtag von Brandenburg mit einem Ordnungsruf geahndet wurden (Q: MdL Marie Schäffer): „Hetze, Lüge, Lümmeleien, Lügenbold, Armer Irrer, Demagogie, Erzlügner,…

Hervorgehoben

Wortkalender für Oktober

Imagine Planet. Flaschenpost an einen Alien Der Herbst zieht ein. Ich blicke aus meinem Zimmer über die Gärten und Häuser meiner kleinen Straße.. Ein Farbspiel zwischen wildem Bunt und welkenden Blättern. Regentropfen perlen am Fensterglas, die Sonne spiegelt sich darin. Ich höre von weitem meine Freunde, die Wildgänse, die  spüren, dass es Zeit ist, Abschied…

Hervorgehoben

Herbst ist Zwiebelkuchenzeit

Leckereien aus der Mark in 2 Teilen. August und September,die Monate für Löwen und Jungfrauen (Sternzeichen) Johann Wolfgang von Goethe am 28.August in Weimar geboren Schrieb den „West-östlichen Divan“ vielleicht lagen ja auf dem östlichen Divan Rosen und Zwiebeln in ihre großen Sortenvielfalt. Die Zwiebel Sie ist ein Gemüse, das uns über die Brücke vom…

Hervorgehoben

Verdienstorden für Karl-Dietmar Plentz!

Eine große Ehrung aus der Hand des Minister Präsidenten Dietmar Woitke!Siehe auch unter: https://www.idea.de/gesellschaft/detail/dietmar-plentz-erhaelt-den-verdienstorden-des-landes-brandenburg-109923.html Es ist auch besondere Auszeichnung für die Familie. Ganz-Oberkrämer ist STOLZ auf seinen Mitbürger Statt großer Reden! Wenn alle Worte und Lieder verklungen! …mit Mehl und starker Hand,mit Herz, Gottesfurcht und großem Sachverstand, versorgt der Bäckermeister Christ Karl-Dietmar Plentz, mit frischem…

Hervorgehoben

Vita Udo Lauer

Hauptstadtfotograf 1956 bis 1963  Unterwegs mit Segel- und Handelsschiffen auf allen Weltmeeren, vom Schiffsjungen bis zum nautischen Offiziersanwärter; erste fotografische Arbeiten ab 1965 Journalistische Arbeiten für die Blätter des Springer-Zeitungsverlags (vor allem „Berliner Morgenpost“, „Die Welt“ etc.) und für verschiedene Foto- und Nachrichtenagenturen; Gründung der Fotoagentur Merlin-Presse-Berlin als Bildarchiv, Dokumentationsstelle und Foto- und Nachrichtenagentur aus…

Hervorgehoben

Friedensallee

Standorte der Friedensallee, ab 1989 1989 November Pflanzbeginn der Friedensallee auf den Seelower-Höhen, mit 180 Ginkgobäumen und 90 Rosenstöcke. Weitere Pflanzorte sind u. a. Russland Moskau Deutscher Soldatenfriedhof St. Petersburg Friedhof für die Opfer der Belagerung Wolgograd / Stalingrad Gräberfeld 4 Kaliningrad / Königsberg Deutsch Russisches Haus, Garten Israel Jerusalem Zionsberg, Totes Meer En Bokek…

Hervorgehoben

Was ich noch sagen wollte

Noch wichtiger als die Meinung des Vorstandschefs ist die der Kunden der Deutschen Bank. Die Skandale und Rechtsverstöße der Vergangenheit hat das fast 150 Jahre alte Geldhaus viel Reputation gekostet. Sewing verspricht eine neue Kultur. Dass Londoner Manager am Montag einen Schneider für Maßanzüge ins Büro bestellten, als zeitgleich Hunderte Kollegen entlassen wurden, nennt er „respektlos“. Sewing verlangt Anstand und bessere Umgangsformen. Am…

Hervorgehoben

Geschichte nachgefragt

2013: 50 Jahre Elysée-Vertrag2014: 100 Jahre Erster Weltkrieg2014: 75 Jahre Zweiter Weltkrieg2014: 25 Jahre Fall der Mauer Der Projektname macht auf den ersten Blick keinen Sinn.Der Titel macht stutzig und neugierig.Was steckt hinter diesem nicht logisch klingenden Projekttitel?Warum nicht 25 – 50 – 75 – 100? Geschichtliche Abläufe sind nun mal so, wie diese geschehen…

Hervorgehoben

Wortkalender für Juni 2019

Pre-opening. Advent im Juni Kennen Sie die schönste aller Emotionen? Sie meinen die Liebe? Stimmt … jedenfalls fast. Bekanntlich soll es beim Menschen ja eigentlich nur ganze sechs Grund-Emotionen geben; die Neugier, den Ekel, die Freude, die Angst, den Ärger und die Trauer. Und manche Forscher ergänzen noch um Gefühle wie eben besagte Liebe, aber…

3500 Schausteller

in Deutschland, bangen um ihre Existenz!! Linsenbericht!!Ein Foto / Bild sagt mehr als 1000 Worte. IN ALLEN SPRACHEN dieser EINEN Welt. An alle Teilnehmer und Beteiligten am Donnerstag 02.07.2020 der Schausteller-Demo in Berlin. IHR seit GROSSARTIG und VOLLER MUT. Die „Drive -in und Drive- out Demo.“ der Schaustellervereine und Verbände aus ganz Deutschland nach BERLIN,…