Wortkalender Mai 2021

Ich will meine Seele tauchen. Von der Liebe in den Zeiten der Corona Raschen Schritts geht die Akkordeonspielerin an mir vorbei. Der Kies unter ihren Schuhen knirscht leise, fast rhythmisch. Sie habe gleich den nächsten Termin, sagt sie. Die Dur- und Moll-Akkorde von Dimitri Schostakowitschs „Walzer Nr. 2“ hängen noch, so hätte es Christian Morgenstern gesagt, wie…

Wortkalender April 2021

Diven küsst man nicht! „… Ja, Hagel und Regen und Sonne und Schneien und Wechsel von Trauer, von Lust und Bereuen“, so beschreibt Hermann Löns die Tage im April. Fürwahr, kein gefälliger Monat. Oft wild und ungezähmt, mit großem Auftritt und gnadenlos exzentrisch. Nicht umsonst soll der April in der Antike der Göttin Aphrodite geweiht…

Wortkalender März 2021

Du wirst mich in allen Zimmern suchen „Wolkenschatten fliehen über Felder,  Blau umdunstet stehen ferne Wälder. Kraniche, die hoch die Luft durchpflügen,  Kommen schreiend an in Wanderzügen. Lerchen steigen schon in lauten Schwärmen,  Überall ein erstes Frühlingslärmen…“ (Märztag, Detlev von Liliencron) Mit einem Mal höre ich ihren sehnsüchtigen Gesang. Wie aus fernen Tagen klingt es…

Wortkalender Februar 2021

Die andere Hälfte. Von der Sehnsucht nach der Vollkommenheit Ich schaue in den nächtlichen Winterhimmel. Ein Vergnügen, dass ich gerade dank meines kleinen Hundewelpen nächtens „geboten“ bekomme. Mit der Sternenkarte in der Hand und durch das Streulicht hindurch versuche ich, dem wuseligen Wesen neben mir den Großen Hund am Firmament zu zeigen. Bei diesem –…

Florida Eis, seit 1931 in Spandau

„Florida Eis“ schlägt eine „Eisige Brücke“, mit Sonnenschein, von Spandau nach Amerika. So wie „Florida Eis“, Eis aus Sonnenschein macht, so wird es eine NEU BRÜCKE von Berlin nach Amerika, im Frühjahr geben. Auch eine Brücke der ERINNERUNG und ANERKENNUNG.Seit Mitte Januar haben wir in Amerika den 46. Präsident, John Biden. Die Zahl 46 erinnert…

Wortschlangen für 2021

So ein Kladderadatsch. Die deutsche Sprache bietet die wunderbare kompositorische Freiheit unheimlich viele Worte zu einem langen Ungetüm zu verknüpfen. Ausgerechnet Behörden machen, von dieser, wann immer es geht Gebrauch. ………………………………………………………………………………………………………………Das Sprachtechnologie-Unternehmen Tilde hat jetzt eine Liste der längsten zehn Worte erstellt, die eine Sprach-KI während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft übersetzt hat. Los geht’s:1. Hochgeschwindigkeitspräzisionsanpflanzungstechnologie (53 Buchstaben) 2. Hochgeschwindigkeitspräzisionsanpflanzungssysteme…

Rückschau auf 2020

Zeichnungen auch aus dem Bremer WESER KURIER Die Aussenminister der WIEDERVEREINIGUNG VOR 30 JAHREN in Berlin. Alle Jahre wieder, von Nov. bis Dezember. Die gleichen Lieder und die gleichen Fragen.Besonders ab November die Frage: „Gibt es weiße Weihnachten?“ Die „Wetterweisen“ hatten Hochkonjunktur. Bis die Fachfrauen und Männer sagten: „Aller Voraussicht nach ….!“Dieses Jahr, die Fragen in fast aller…

Der 3. Oktober „Erinnerungen“ ein Linsenbericht

Meine Erinnerung an den 9. November 1989In Berlin habe ich von 1975 bis 1985 gelebt und bin anschließend für ein deutsches Bankinstitut in New York tätig gewesen. Die Entwicklungen in Ostdeutschland der letzten Wochen vor dem 9. November waren mir auch nicht besonders geläufig und letztlich auch völlig egal. Die US Medien verfolgten diese Entwicklungen…