Wortkalender für September

Und seist du noch so ferne. Tuchfühlungen im September „Ich glaube, der Mensch träumt nur, damit er nicht aufhöre zu sehen„, schrieb Ottilie in ihr Tagebuch… Ich blinzele in die Mittagssonne und stehe schon vor dem, der dies aussprechen ließ. Wenige Meter vom Frauenplan entfernt, direkt vor dem Nationaltheater mit seinen mächtigen Säulen. Goethe und Schiller, im…

Spurensuche in Estland

1. Tag meiner Spurensuche Mit Estland und seiner Geschichte beschäftige ich mich schon seit ca. 20 Monaten. Ich habe ein bisschen Familiengeschichte recherchiert – nicht für meine Familie, sondern für eine 90-jährige Freundin, deren Eltern um 1918 aus Estland fliehen mussten. Dazu habe ich viele historische Romane gelesen, die mir die Städte, die ich besuchen…

Herbst ist Zwiebelkuchenzeit

Leckereien aus der Mark in 2 Teilen. August und September,die Monate für Löwen und Jungfrauen (Sternzeichen) Johann Wolfgang von Goethe am 28.August in Weimar geboren Schrieb den „West-östlichen Divan“ vielleicht lagen ja auf dem östlichen Divan Rosen und Zwiebeln in ihre großen Sortenvielfalt. Die Zwiebel Sie ist ein Gemüse, das uns über die Brücke vom…