In das Jahr 2020 lächeln

Rück- und Vorschau !!

Am 01.01.1920 wurde aus Berlin (dem Dorf), durch eine Reform, GROSSBERLIN und die Reichshauptstadt. 

Vielleicht wird 2020 aus Brandenburg und Berlin eine Ländereinheit. Es war ja schon 1989/90 geplant. Geduld, Geduld, der neue Flughafen ist ja auch noch nicht eröffnet. 

Ein etwas anderer Jahresrückblick, Zeitungskarikaturen, in Bremen gesammelt von einer Leserin des Weser-Kurier:

Für nicht nur zum Jahr 2020 etwas aus Königsberg:
„Aufbrechen aus der selbstverursachten Unmündigkeit“ 
wünscht Emanuel Kant.

Silvester vor 30 Jahren am Brandenburger Tor

Ein Berliner Bäcker, ehemaliger Kanonier, stellte ca. 1820 aus Hefeteich im Ölbad die ersten Berliner Pfannkuchen her. Er füllte das Gebäck mit Marmelade.
Berliner statt Böller!

Auf der Internationalen Grünen Woche heißt es in der
Brandenburg Halle 21 a „BRANDENBURG BLÜHT AUF“!

Leckeres Honigbrot auch mit Walnüssen, alles aus Brandenburg, gebacken in der Bäckerei Plentz, in Oberkrämer.

Eine nicht ganz ungefährliche Leseempfehlung.
Am BESTEN in der Gemeinschaft lesen!

Dieses gefährliche Buch bekommen Sie NUR in Deutschen Biblotheken.
Mögen alle Ihre GUTEN WÜNSCHE in Erfüllung gehen.
Herzlich Udo Lauer

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Liebe Besucher der Homepage der Botschaft von Japan!

 Ich wünsche Ihnen ein frohes neues Jahr!

2019 war für Japan und Deutschland ein Jahr von besonderer Bedeutung. In Japan bestieg im Mai der neue Kaiser den Thron und es begann eine neue Ära mit dem Namen „Reiwa“. In Deutschland feierte man im Mai 70 Jahre Grundgesetz sowie im November den 30. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer. Ich halte es für einen außerordentlich glücklichen Umstand, dass unsere beiden Länder diese besonderen Ereignisse in friedlicher und würdiger Weise sowie inmitten internationaler Glückwünsche begehen konnten.
Richtet man den Blick auf die japanisch-deutschen Beziehungen, so war Bundespräsident Steinmeier bei der Zeremonie der Verkündung der Thronbesteigung im Oktober zugegen und auch Bundeskanzlerin Merkel stattete Japan zweimal im Februar und im Juni (zum G20-Gipfel) einen Besuch ab. Für die Teilnahme an den Treffen der G20-Fachminister kamen zudem Vizekanzler und Finanzminister Scholz, Außenminister Maas sowie Wirtschaftsminister Altmaier nach Japan. Auch das Inkrafttreten des Abkommens über die Wirtschaftspartnerschaft zwischen Japan und der EU im Februar verlieh den Beziehungen weiteren Rückenwind. Erfreulich ist darüber hinaus, dass sich auch der Austausch zwischen den Kommunen sowie den Bürgerinnen und Bürgern stetig weiterentwickelt; so feierten die Städtepartnerschaften zwischen Arita und Meißen ihr 40jähriges Bestehen, während Tokyo und Berlin 25 Jahre sowie Osaka und Hamburg 30 Jahre Partnerschaft begehen konnten.
Angesichts der aktuellen internationalen Lage kommt dem Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Japan und Deutschland, die grundlegende Werte wie Freiheit, Demokratie, Achtung der Menschenrechte sowie Rechtsstaatlichkeit miteinander teilen, eine immer größere Bedeutung zu. Glücklicherweise fehlt es auch dem Jahr 2020 nicht an „Zutaten“, um die Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern weiter zu stärken. So finden in Tokyo die Olympischen und Paralympischen Spiele statt. Deutschland feiert 30 Jahre Einheit und auf dem Gebiet der Kultur steht der 250. Geburtstag Beethovens an. Im kommenden Jahr feiern wir zudem 160 Jahre Freundschaft zwischen Japan und Deutschland. Ich hoffe sehr, dass die bilaterale Kooperation und der Austausch in einem breiten Spektrum von Bereichen wie Politik, Wirtschaft, akademische Kreise, Kultur, Wissenschaft und Technologie sowie Sport einen weiteren Ausbau erfahren werden.Ich schließe mein Grußwort mit meinen besten Wünschen an Sie alle für ein erfolgreiches Jahr 2020!
Takeshi YAGI
Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter
von Japan in der Bundesrepublik Deutschland

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Chinesischer Neujahrsempfang im Jahr der Ratte
in Berlin 2020