3500 Schausteller

in Deutschland,
bangen um ihre Existenz!!

Linsenbericht!!
Ein Foto / Bild sagt mehr
als 1000 Worte.
IN ALLEN SPRACHEN
dieser EINEN Welt.

Schausteller aus Worms

An alle Teilnehmer und Beteiligten am
Donnerstag 02.07.2020 der Schausteller-Demo in Berlin.

IHR seit GROSSARTIG und VOLLER MUT.

Die „Drive -in und Drive- out Demo.“ der Schaustellervereine
und Verbände aus ganz Deutschland nach BERLIN,
organisiert vom Deutschen-Schaustellerbund e.V.,
war mehr als eine EINDRUCKSVOLLE Demo.
Vom Zentralen Festplatz, nähe Flughafen Tegel, fuhren ca. 3500 Schausteller mit ihren ca. 1800 Arbeitsfahrzeugen zum Brandenburger Tor. Die Fahrer fuhren am Tor vorbei und durch die „Berliner-Innenstadt“ zurück zum Festplatz. Einige nach einer Pause zurück in ihren Heimatort bzw. Stadt. Laut Polizei verließen die letzten LKW am 03.Juli 2020 gegen 5 Uhr morgens Berlin.
Da ein Foto bzw. ein Bild mehr Aussagt, als 1000 Worte, habe ich meine „BILDWORTE“ ins Netz gestellt,
für JEDERMANN.
Meine Großmutter hat mir schon erklärt:
„Udo, öffentliche-Worte sind meistens Schall und Rauch, verklungen, vergessen. Aber Fotos/ Bilder reden ewig mit dir. In allen Sprachen der Welt.“
Zusehen und zum Überprüfen, sind meine „Bildworte“ im Netz unter: www.udo-lauer.de
oder www.dahlemer-Briefe.de
Geschätzte Leserinnen und Leser bitte bleiben Sie GESUND.
Allen heutigen Geburtstagskinder einen
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH.

SAPERE AUDE
Für Ihre Nachricht bitte an:
pressefoto.redaktion@merlin-presse.de
Herzlich
Udo Lauer Fotojournalist
Merlin-Presse-Berlin
www.merlin-presse.de
www.udo-lauer.de