8. und 9. Mai

8. Mai ist der Tag der Befreiung
9.Mai ist der Muttertag

                                                                      8. Mai, Tag der Befreiung. 
Vor 76 Jahren hat die Sowjet Armee, Deutschland von Hitler
und seinen Schergen, befreit. 
Heute vor 76 Jahren haben Reichswehr Generäle,
in Karlshorst, heute eine Gedenkstätte, die Bedingungslose
Kapitulation unterschrieben. Die Rote Armee stand in Berlin. 

Die Amerikanische Armee in Bayern und Thüringen. 
Aktion: „BÜROKLAMMER“.
Es ging um die reichsdeutsche Atomforschng,
Raketen- und Flugzeugtechnik.
Da bei wurden Menschen aus ihrer SKLAVENARBEIT befreit. 
Werner von Braun und sein Mitarbeiterstab, samt aller Unterlagen,
wurden in die USA aus geflogen. 
Der größte Menschenschinder, Heinz Kamler SS, wurde auch in die USA ausgeflogen, unter falschen Namen.
Es gab und es gibt immer noch, das Märchen von seinem Selbstmord.
In drei Versionen.  Andere, z. B. Eichmann, reisten mit Hilfe des Vatikans, frisch getauft und Geld gespendet, nach Südamerika. Auf der Rattenlinie. 
Am 9. Mai 2021 ist nicht nur MUTTERTAG, sondern auch Stück weit,
ein Tag, der kleinen „BEFREIUNG“! Impfung, Negativtest und Genesende. Genesen heißt ja nicht gesund. Freiheit? Je nach Bundesland!!

Aber zurück zum Jahrestag, den 8. Mai. Richard von Weizsäcker hielt ja am 08.Mai, im Bonner Wasserwerk, Pardon, im Bundestag in Bonn,
seine berühmte Rede, zum Jahrestag der Befreiung. 
In seiner Rede würdigte der Bundespräsident, unsere Befreiung von der Naziherrschaft, durch die russische Armee. 
Helmut Kohl und Andere, wollten hinterher, den Bundespräsidenten aus der Partei werfen. 
Zur Zeit haben wir ja, das „Russisch – Deutsche Jahr“. 
Die Bundesrepublik ist seit dem 07.05.2021 wieder ein Stück vereinter. 
Erst Tempelhof, dann Tegel (alle im gebrauchten Teil Berlins),
jetzt ist der Hauptstadt Flughafen in SCHÖNEFELD, 
im Land Brandenburg. Sein Name „BER“ oder der „UNVOLLSTÄNDIGE“.

Einer der rettenden Engel, auch „ROSINENBOMBER“ von den Berliner genannt.
Die LETZTEN machten das Licht AN!! Für neue Ideen!
Abzug der sowjet. Armee Wühnsdorf
Auch hier wird es viel NEUES LEBEN geben.

9. Mai Muttertag?
Erinnert uns dieser Tag, nicht an eine GEMEINSAMKEIT. 
Eine GEMEINSAMKEIT, ALLER MENSCHEN, auf dieser Erde. 
Ein uns alle verbindendes Band?
Ja!!
Wir ALLE haben eine MUTTER! 
Einen Schutzengel, einen Engel ohne Flügel. 
Pflegen, achten, ehren und SCHÜTZEN wir dieses GEMEINSAME Band!! 
Jeden Tag!  Und IMMERWIEDER!   
Sapere Aude!

Botschaft von Mexico (Klingelhöfer Str.)

PS. Allen Geburtstagskindern, besonders den heutigen (neuen) Müttern die GESUNDESTEN Glückwünsche, 
zu ihrem persönlichen Ehrentag.

Herzlich Udo Lauer
Merlin – Presse – Berlin